Auto Movie Creator

Auto Movie Creator 3.26

Eigene Videos und Kurzfilme in wenigen Klicks

Auto Movie Creator stattet Windows-Rechner mit einem virtuellen Video-Schnitthelfer der praktischen Sorte aus. Die Shareware nimmt dem Nutzer komplizierte Aufgaben ab und rückt die Kreativität in den Mittelpunkt. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • gut durchdachte Assistenten
  • sehr einfach zu bedienen
  • gute Ausgabequalität

Nachteile

  • keine weiterführenden Einstelloptionen
  • wenig Kompressionsoptionen

Herausragend
8

Auto Movie Creator stattet Windows-Rechner mit einem virtuellen Video-Schnitthelfer der praktischen Sorte aus. Die Shareware nimmt dem Nutzer komplizierte Aufgaben ab und rückt die Kreativität in den Mittelpunkt.

Auto Movie Creator greift dem Anwender mit einem gut durchdachten Assistenten unter die Arme – vom Videoimport über den eigentlichen Schnitt bis hin zur Ausgabe in unterschiedlichen Formaten. Über eine Zeitleiste ordnet man die einzelnen Clips, fügt Effekte und Übergänge sowie Audioschnipsel hinzu. Auch Fotos lassen sich einfügen.

Fazit Auto Movie Creator gefällt in der Praxis dank gut durchdachter Benutzerführung. Fast im Stile eines Fotoeditors klickt man sich im Handumdrehen eigene Kurzfilme zusammen.

Auto Movie Creator unterstützt die folgenden Formate

AVI, MPEG, WMV, QuickTime, DVD